Sie sind hier

07.02.2019

Aktion für die Grundschulen - von Möhnewasser, Trinkwasser und Abwasser

Soest. Gemeinsam mit der Sparkasse SoestWerl bieten die Stadtwerke Soest den Grundschulen in der Region in Kooperation mit dem Landschaftsinformationszentrum (Liz) Möhnesee wieder einen umweltpädagogischen Unterricht an. Für mehrere hundert Grundschüler gibt es zurzeit Unterrichtsstunden zum Thema „Möhnewasser, Trinkwasser und Abwasser“. Heute hatten die Mädchen und Jungen der Patrokli-Grundschule in Soest die Möglichkeit sich spielerisch dem Themenblock zu nähern.
 
Grundschulaktion der Stadtwerke Soest - Wasser Maurice, Anni, Lilly, Johann, Hannes und Edda testen einen selbstgebauten Wasserfilter während ihnen die Schulleiterin Astrid Hartmann, Harald Feine von den Stadtwerken Soest und Thomas Schnabel von der Sparkasse SoestWerl über die Schulter schauen.
 

Die Schülerinnen und Schüler lernten zum Beispiel wie Trinkwasser gewonnen wird. Bei der Bearbeitung des Wasserkreislaufs wurden außerdem die Themen Abwasser und Gewässerschutz besprochen. Auch die Wasseraufbereitung wurde mit den Schülern und Schülerinnen in den Blick genommen. Der „Blick in die Welt“ zeigte die Wassersituation in anderen Ländern.

„Es ist schön zu sehen, wie engagiert sich die Kinder mit den Themen auseinandersetzen. Wir hoffen dass sie dieses Wissen in ihrem Gedächtnis gut „abspeichern“ und es ihr Handeln im Alltag positiv prägt, sie sind die Zukunft“, so die einhellige Aussage von Thomas Schnabel, Sparkasse SoestWerl, und Harald Feine, Stadtwerke Soest. Aus diesem Grund haben die beiden Unternehmen das Projekt finanziert und in Zusammenarbeit mit dem Liz umgesetzt.